Archiv der Kategorie: Kameradschaft

Alles Wissenswerte über unsere Kameradschaft

Lehrgang – Funklehrgang in Nettingsdorf 11.-19.01.2019

Am Freitag dem 11.01.2019 begann für leich fünf Florianis der Feuerwehr Wilhering der Funklehrgang in Nettingsdorf. Dieser wurden von den Kameradinnen und Kameraden HBM Alexander Göttfert, HBM Andreas Wolfsteiner, FM Lukas Glaser, FM Marleen Prummer und FM Theresa WIeßmayer am 19.01.2017 erfolgreich absolviert. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Lehrgang – Atemschutzlehrgang 15.-18.01.2019

Im Jänner absolvierte PFM Ivan Sladoja den Atemschutzlehrgang an der Feuerwehrschule in Linz. Insgesamt dauert diese Ausbildung vier Tage und ist mit viel körperlicher Anstrengung und Fachwissen verbunden. Weiterlesen

Lehrgang – Zugskommandantenlehrgang 14.-18.01.2019

Einen der wohl umfangreichsten Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Linz konnte von HBM Alexander Göttfert von Montag bis Freitag absolviert werden, nämlich der Zugskommandantenlehrgang. Dieser bildet den Kopf aller Führungslehrgänge und wird mit den Kommandantenknöpfen belohnt. Weiterlesen

Atemschutzleistungsprüfung vom Bezirk Linz-Land 09.11.2018

Auch heuer konnte die FF Wilhering zwei Atemschutztrupps bei der Atemschutzleistungsprüfung vom Bezirk Linz-Land verzeichnen. Dabei konnte der erste Trupp in der Leistungsstufe Bronze antreten, der Zweite stellte eine Mischung aus Gold und Bronze dar. Weiterlesen

Schulung – Spineboard-Schulung vom BFK Linz-Land 13.10.2018

Am 13.10.2018 absolvierten BI Peter Wolf und HBM Clemens Wolf eine Spineboard-Schulung, welche vom Bezirksfeuerwehrkommando Linz-Land veranstaltet wurde. Anbei der Pressebericht dazu.

Bericht und Fotos © BFK LL: Bei den Rettungskräften und Feuerwehren ist seit geraumer Zeit ein neues Gerät, das Spineboard, in Verwendung. Dabei handelt es sich um eine Kunststofftrage, mit der verletzte Personen aus Fahrzeugen leichter gerettet werden können. Darüber hinaus ist das Spineborad auch schwimmfähig, sodass Menschen bei Schwimmunfällen oder in Eis eingebrochene Personen sicherer und schneller gerettet werden können.
Zum Umgang mit dem neuen Gerät wurde vom Feuerwehrmedizinischen Dienst des Bezirksfeuerwehrkommandos Linz-Land in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Spineboard.at am 13.10.2018 im Feuerwehrhaus Freindorf eine Schulung abgehalten.
36 Teilnehmer aus 13 Feuerwehren des Bezirks Linz-Land und des Roten Kreuz Neuhofen nahmen an dieser ganztägigen Ausbildungsveranstaltung in ihrer Freizeit teil. Ebenso die sieben Ausbildner des Vereins Spineboard.at.
Zuerst wurde das Gerät erklärt und in weiterer Folge in 3 Stationsübungen verschiedene Bergeszenarien geübt und erprobt.
Die Bedeutung und Wichtigkeit im Umgang mit neuen Geräten wurde durch die Anwesenheit und Begrüßungsworte durch den Bezirksfeuerwehrkommandant, OBR Helmut Födermayr, sowie der aktiven Teilnahme des Bezirksfeuerwehrarztes, Dr. Jakob Sobczak verdeutlicht.
Nicht nur die Handhabung und Anwendungsmöglichkeiten des Spineboards wurden durch das Ausbildungsteam veranschaulicht, auch auf taktische Vorgehensweise im Notfall wurde Bedacht genommen.
Seitens der Firma Tesla in Traun wurden zwei Modelle vorgestellt. An diesen wurde demonstriert, welche Gefahren für die Feuerwehren bestehen. Immerhin haben derartige Elektrofahrzeuge Spannungen von 400 Volt bis 600 Volt.
Auf Grund des regen Interesses der Teilnehmer und der professionellen Schulung ist an eine Wiederholung dieses Ausbildungstages für die nächsten Interessierten bereits angedacht.

Weitere Fotos gibt’s hier.