Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold – 12.11.2022

Am Samstag war das Feuerwehrhaus wieder Veranstaltungsort des Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold. Dieses stellt in der Laufbahn der Jugendlichen die Abschlussprüfung dar, wobei sowohl Wissen aus der Jugendfeuerwehr aber auch bereits Wissen des Aktivdienstes abgefragt werden.Dabei müssen ein theoretischer und praktischer Teil absolviert werden, wobei das über sechs Jahre erlernte Wissen auf den Prüfstand gestellt wurde.
In der Theorie mussten die angehenden Feuerwehrfrauen und -männer schriftliche Prüfungen ablegen, Planspiele bewältigen und ihr feuerwehrfachliches Wissen darbieten.
Beim praktischen Teil galt es dann eine Saug- und Angriffsleitung aufzubauen, eine Unfallstelle abzusichern, sowie eine Schlauchleitung aufzuziehen.
Nach der erfolgreichen Absolvierung dieser letzten „Station“ im Dienste der Jugendfeuerwehr, überreichte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Helmut Födermayr die goldenen Abzeichen.
Somit darf die Feuerwehr Wilhering zukünftig eine neue Kameradin und zwei neue Kameraden im Aktivstand begrüßen und den erfolgreich angetretenen und abgeschlossenen Prüfungsteilnehmern, Alia Glaser, Stefan Bauer und Moritz Thumfart, zum Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold recht herzlich gratulieren.

Fotos: FF Wilhering, BFK Linz-Land