TE – Wasserschaden 07.11.2022

Edramsberg/Gartenstraße. Am Nachmittag wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Wilhering und Edramsberg im Zuge der Tageseinsatzbereitschaft zu einem Wasserschaden alarmiert. Durch Kanalsanierungsarbeiten wurden Abwässer in ein Haus gedrückt, da es kein Rückschlagventil gab. Im großräumigen Keller stand daher beim Eintreffen der Einsatzkräfte ca. 30cm das Abwasser über dem Kellerboden. Mittels mehreren Tauchpumpen, der Chiemsee Schmutzwasserpumpe und einem Nasssauger konnte der Flüssigkeitsmix ins Freie gepumpt werden. Durch Wasserabzieher konnte der Großteil wieder aus dem Gebäude entfernt werden. Ein herzlicher Dank gilt den Hausbesitzern und Nachbarn, welche die Einsatzkräfte mit Mehlspeisen und verschiedensten Getränken versorgten. Nach einer längeren Reinigung der eingesetzten Gerätschaften konnte der Einsatz beendet werden, die für diesen Abend geplante Übung wurde dann jedoch nicht mehr durchgeführt.

Einsatzleiter (FF Wilhering): HBI Ing. Thomas Beyerl
Einsatzdauer: 16:19 – 19:38 Uhr
Mannschaftsstärke (insgesamt): 17 Mann/Frau
Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A, KLFA-L

Werbung