BE – Brand Landwirtschaftliches Objekt 15.10.2020

Schönering/Reith. Aus unbekannter Ursache entwickelte sich in der Reither Straße zu Mittag auf einem Heuboden ein Brand, woraufhin alle Feuerwehren des Pflichtbereiches Wilhering alarmiert wurden.

Am Beginn der Einsatzarbeiten nahm ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Schönering die Brandbekämpfung vor. Währenddessen wurde eine Zubringerleitung von einem nahegelegenen Hydranten hergestellt um die Wasserversorgung zum Brandobjekt sicherzustellen. Nachdem das ursprüngliche Feuer gelöscht wurde, nahm ein weiterer Atemschutztrupp die Nachkontrolle vor und suchten nach möglichen Glutnestern. Als diese Kontrolle beendet war, konnte der Einsatz beendet werden und im Feuerwehrhaus wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Einsatzleiter: HBI Roland Zoitl (FF Schönering)
Einsatzdauer: 12:28 – 14:14 Uhr
Mannschaftsstärke: 11 Mann/Frau
Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A, LFB-A

Fotos von fotokerschi