TE – Personenrettung in Wilhering 29.03.2019

WILHERING. Glimpflich endete heute Mittag für ein Kind das Betreten eines gerade ausgelassenen Teiches in Wilhering.
Mit den Alarmstichworten „Personenrettung, Kind steckt im Schlamm fest“ rückten die Feuerwehren des Pflichtbereichs Wilhering heute gegen Mittag nach Wilhering Ort aus. Ein Kind war dort im Schlamm eingesunken und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.
Um den jungen Mann sicher aus seiner misslichen Lage retten zu können, legten die ausgerückten Florianis eine Leiter Richtung der Person aus und schaufelten diesen anschließend frei.

Einsatzleiter: HBI Alexander Rosenauer
Einsatzdauer: 12:52 – 13:36 Uhr
Mannschaftsstärke: 12 Mann/Frau
Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A 2000
Weitere Feuerwehren und Einsatzorganisationen: FF Edramsberg, FF Schönering, Rotes Kreuz Wilhering und Polizei Leonding

 

 

Werbeanzeigen