Zugsübung – Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen 25.06.2018

„Verkehrsunfall eingeklemmte Person – Faller Straße Richtung Kraftwerk“, mit diesen Alarmstichworten starteten die Übungsteilnehmer von den Feuerwehren Wilhering und Edramsberg, sowie vom Samariterbund Alkoven in die Zugsübung im Juni.
Zwei Autos mit insgesamt sechs Insassen kollidierten miteinander. In der Erstphase mussten die Unfallwracks gesichert werden, da eines der beiden schräg auf der Motorhaube des anderen zum Stillstand kam. Die Rettung der verletzten Personen gestaltete sich schwierig, da teilweise mit schwerem Gerät ein Zugang zu den Patienten geschaffen werden musste. Hand in Hand befreiten die Einsatzorganisationen die mit verschiedenen Verletzungsmustern versehenen Patienten.

Übungsausarbeitung: BI Peter Wolf und BI Alexander Ratzenböck

Fotos © H. Öttl/foto-oettl

Werbeanzeigen