TE – Verkehrsunfall Aufräumarbeiten B129 03.05.2018

WILHERING. Gegen 1 Uhr nachts rückte die Feuerwehr Wilhering zu einem Verkehrsunfall auf die B129 Richtung Linz aus. Ein PKW-Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt.Ein Autolenker war gegen 1 Uhr nachts in Richtung Wilhering auf der Bundestraße 129 unterwegs, als er kurz vor der Ortseinfahrt Wilhering die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor und die Leitplanke, sowie eine Mauer rammte. Die Fahrzeugteile verstreuten sich dabei über gut 300 Meter und der PKW kam schwer beschädigt entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand.
Der Fahrer selbst blieb dabei unverletzt.
Nach der Absicherung der Einsatzstelle und der Betreuung des Unfalllenkers, säuberte die ausgerückte Mannschaft die Einsatzstelle. Der Verkehr musste für über einen Stunde einspurig am Unfallort vorbeigelotst werden.

Einsatzleiter: OBI Thomas Beyerl
Einsatzdauer: 01:01 – 02:25 Uhr
Mannschaftsstärke: 17 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA, LFB-A, LAST

 

Advertisements