Königsdisziplin im Funken – Bezirkssieger kommt aus Wilhering 16.03.2018

Am Freitag den 16.03. stellten sich über 200 Funker aus ganz Oberösterreich dem Funkleistungsabzeichen in Gold.
Auch zwei Kameraden der FF Wilhering, OBI Thomas Beyerl und BI Lukas Beyerl funkten dabei mit. Bei insgesamt fünf Stationen können dabei zusammen 250 Punkte erreicht werden. Diese Stationen gliedern sich wie folgt:

  • Allgemeine Fragen
  • Praktische Kartenkunde
  • Übermittlung von Nachrichten
  • Funker in der Nachrichtenzentrale
  • Einsatz und Übungsplan

Um sich auf diesen Bewerb bestens vorzubereiten hieß es 3 mal zur Ennser Feuerwehr zu düsen, um dort mit allen anderen Bewerbsteilnehmern aus dem Bezirk Linz-Land und dem Ausbildungsteam des Bezirksfeuerwehrkommandos zu trainieren. Dafür einen recht herzlichen Dank!
Am Ende des Bewerbstages war es dann endlich soweit und das heiß ersehnte Funkleistungsabzeichen in Gold war für beide Wilheringer Funker geschafft.
Dabei funkte OBI Thomas Beyerl am besten aller Teilnehmer des Bezirks Linz-Land und sicherte sich von ganz Oberösterreich auch noch den 18. Gesamtrang.
Das restliche Kommando der FF Wilhering gratuliert recht herzlich zu diesem Abzeichen!
Thomas und Lukas gehören jetzt zu jenen fünf Kameraden, die in der FF Wilhering dieses Abzeichen tragen.

 

Advertisements