Pflichtbereichsübung – Brand landwirtschaftliches Objekt 10.03.2017

Am Freitag trafen sich die Einsatzkräfte von Wilhering um an einer gemeinsamen Pflichtbereichsübung teilzunehmen. Übungsobjekt dafür war der Passauerhof in Lohnharting, wo ein Brand simuliert wurde.
Nach dem Eintreffen der Einsatzorganisationen stand eine Hälfte des Hofes bereits in Vollbrand. Für die eingesetzten Atemschutztrupps galt es nun, vermisste Personen so schnell wie möglich zu finden und zum Verletztensammelpunkt zu bringen.
Währenddessen waren weitere Florianis mit dem Erstellen einer Zubringerleitung beschäftigt, um das Objekt mit dem nötigen Löschwasser zu versorgen. Im Anschluss konnten die Einsatzkräfte mit dem Innen- und Außenangriff beginnen und dadurch den Brand unter Kontrolle bringen.
Ein weiterer Trupp war unterdessen mit dem Retten einer Person von einem Anhänger beauftragt. Dieses Szenario konnte erfolgreich mittels Korbtrage und Spinebord gelöst werden. Nachdem die vermissten Personen gerettet und der Brand gelöscht worden war, hatten die Übungsteilnehmer noch die Gelegenheit den Hof genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ein Dank gilt der Feuerwehr Edramsberg für die Ausarbeitung der Übung und dem Hausherrn Peter Nowotny für das zur Verfügung stellen des Objekts und die anschließende Führung.

Übungsdaten:
Übungsausarbeitung: FF Edramsberg
Teilnehmende Organisationen: FF Wilhering, FF Edramsberg, FF Schönering, Rotes Kreuz

Fotos: FF Schönering

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s