BE – Brandmeldealarm DOKW Ottensheim-Wilhering 10.06.2016

Gegen 03:30 Uhr unterbrach ein Brandmeldealarm im Donaukraftwerk Ottensheim-Wilhering die Nachtruhe der Wilheringer Kameraden. In einem Maschinenraum zwischen Wehrfeld 1 und 2 kam es aufgrund einer „Bremsenauslösung“ bei einem Motor zu einer starken Verrauchung.Da gerade Hochwasserbetrieb im Kraftwerk herrscht, waren auch zu dieser Zeit Arbeiter im Kraftwerk und handelten völlig richtig. Nachdem sie die Türe zum Maschinenraum öffneten und die komplette Verrauchung des Raumes feststellten schlossen sie diese sofort wieder und wiesen die ausrückenden Florianis der drei Wilheringer Feuerwehren ein.
Unter schwerem Atemschutz lokalisierte ein Trupp mit einer Wärmebildkamera die Gefahrenstelle, nach den Belüftungsarbeiten konnte der Raum dann sogleich dem Personal übergeben werden. Zeitgleich wurde auch die Einspeisung der Steigleitung im Gebäude durch den Einsatzleiter aufgegeben.

Einsatzleiter FFW: HBI Franz Schwarzberger
Einsatzdauer: 03:24 – 04:38
Mannschaftsstärke:  21 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A, LF-A, LAST
Weitere Feuerwehren: FF Edramsberg, FF Schönering

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s