TE – Überflutungen in Dörnbach und Hitzing 28.05.2016

Die Unwetter von Samstagabend, die über weite Teile Oberösterreichs zogen,  haben auch die Gemeinde Wilhering nicht verschont. Um 21:07 Uhr langte der erste Notruf für die FF Wilhering ein, es galt eine Überschwemmung im Bereich der Volksschule in Dörnbach zu beseitigen. Dabei bedeckten Wasser- und Schlammmassen die Straße und sorgten dadurch für eine erhebliche Gefahr für die Verkehrsteilnehmer.
Gegen 21:30 Uhr benötigte ein Hausbesitzer in Hitzing die Einsatzkräfte der FF Wilhering, da plötzlich eine beträchtliche Menge Wasser durch den Kanal im Keller gedrückt wurde. Da dies aber nur von kurzer Dauer war und er beim Eintreffen der Wilheringer Kameraden die Lage bereits unter Kontrolle hatte, konnten die Florianis wieder zur Verkehrswegfreimachung nach Dörnbach zurückkehren.

Einsatzleitung: HBI Franz Schwarzberger
Mannstärke: 20 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A 2000, LF-A, LAST

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s